Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Liberales Wirtschaftsforum mit Prof. Dr. Hufen

20. Mai ab 18:00 bis 21:00

Sehr geehrte Damen und Herren,

als „Nudging“ (zu Deutsch: Schubsen oder Stupsen) wird eine Methode bezeichnet, das Verhalten der Menschen auf vorhersehbare Art und Weise zu beeinflussen, ohne auf Gebote und Verbote zurückzugreifen. Nudging zielt also auf Lenkung des Menschen im Unterbewussten im Hinblick auf ein bestimmtes, als „vernünftig“ vorgegebe­nes Ziel. Legitime Anwendungsfelder sind etwa die Gesundheitsvorsorge, die Suchtprävention, die Verkehrs­sicher­heit und der Umweltschutz.

Welche verfassungsrechtlichen Grenzen gelten, wenn nudging mit der Autorität und den Mitteln des Staates wahr­genommen wird und in paternalistische Bevormundung umschlägt, erläutert Prof. Dr. Friedhelm Hufen, ordent­licher Pro­fes­sor für Öffentliches Recht – Staats- und Verwaltungsrecht an der Universität Mainz und ehemaliges Mitglied des Verfassungsgerichtshofs Rheinland-Pfalz.

 

Im Anschluss an die Diskussion sind wir beim Gastgeber Dr. Hans Friderichs, Bundeswirtschaftsminister a.D., zum geselligen Austausch bei Wein und Brezeln eingeladen.

Wegen der begrenzten Zahl der Plätze erbitten wir Ihre frühzeitige Teilnahmemeldung per Mail an forum@3xp.de. Gerne können Sie die Einladung an interessierte Bekannte weitergeben.

 

Wir freuen uns über Ihr Kommen und verbleiben
mit freundlichen Grüßen

Viktor Wilpert Piel

Vorsitzender Liberaler Mittelstand
Rheinland-Pfalz


Details

Datum:
20. Mai
Zeit:
18:00 bis 21:00

Veranstaltungsort

Leininger Hof

Kappelhofgasse 2 (Ecke Weintorstraße)

Mainz,

55116

+ Google Karte