Seit einigen Jahren ist an der Außenfassade der VHS Mainz im Bereich Bauerngas-
se/Mitternachtsgasse/Karmeliterplatz ein Baugerüst aufgestellt. Bauliche Tätigkeiten sind
allerdings keine zu beobachten.
Einer informellen, mündlichen Mitteilung nach soll das Gerüst eine Auflage der Feuerwehr
sein und als möglicher Fluchtweg im Brandfall dienen.
Wir fragen an:
1. Seit wann steht dieses Baugerüst an der VHS Mainz?
2. Warum und zu welchem Zweck wurde das Baugerüst errichtet?
3. Wie hoch sind die monatlichen Mietkosten und die bis zum 30. April 2022 aufgelau-
fenen Miet-Gesamtkosten?
4. Wie lange, bzw. bis zu welchem Ereignis (bauliche Änderung?) soll das Baugerüst
noch stehen bleiben?
5. Gibt es Beweggründe das Baugerüst bis auf unbestimmte Zeit stehen zu lassen?
6. Wie sehen die aktuellen
a. inhaltlichen,
b. zeitlichen und
c. finanziellen Planungen aus, um das Baugerüst entbehrlich zu machen?
7. Die Baukosten sind in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Was hinderte die
Stadtverwaltung eine frühzeitige Planung und Realisierung zur Beseitigung von
Mängeln in Angriff zu nehmen?
David Dietz
Fraktionsvorsitzender